Home
Politik
Unterwegs in den USA
Karneval
MEG Tönisvorst
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung

Mitarbeit in der Politik

 

And so, my fellow Americans: Ask not what your country can do for you – ask what you can do for your country.

Und so, meine amerikanischen Mitbürger: Fragt nicht, was euer Land für euch tun kann – fragt, was ihr für euer Land tun könnt.

Mit diesem berühmt gewordenen Zitat steckte der amerikanische Präsident John F. Kennedy in seiner Antrittsrede im Jahr 1961 seinen politischen Kurs ab. Und wie es weiter hieß:   

Meine Mitbürger in der Welt: Fragt nicht, was Amerika für euch tun wird, sondern fragt, was wir zusammen für die Freiheit des Menschen tun können.

Diese Rede während der Zeit des Kalten Krieges als Thema in meinem Geschichtsunterricht hat mich damals begeistert und mein politisches Interesse sehr stark geprägt.

 

In der CDU in Köln, Kempen und ab 2003 in Tönisvorst habe ich folglich Politik aktiv mitgestaltet. Seit 2005 arbeite ich im Parteivorstand mit, die Gestaltung und Pflege der Homepage der CDU Tönisvorst liegt seit 2007 in meinen Händen. Seit 2009 sitze ich für die CDU im Stadtrat der Stadt Tönisvorst.

Hier sind meine Schwerpunkte - natürlich beruflich bedingt - die Bereiche Schule, Kultur und Jugend, aber auch in anderen Bereichen, so denke ich, habe ich bisher (und möchte dieses auch weiterhin tun) ebenfalls erfolgreich mitarbeitet.

                                  

Was ich in der Politik erreichen will?

Meine Ziele in der Kommunalpolitik möchte ich aus der Sicht und für meine Schülerinnen und Schüler formulieren:

Wenn ein junger Mensch in Tönisvorst unser Gymnasium oder unsere Gesamtschule verlässt und zur Berufsausbildung oder zum Studium von Tönisvorst wegzieht, dann soll er das tun mit dem Vorhaben, eines Tages zurückkehren zu wollen, weil er weiß

... dass es in Tönisvorst eine bezahlbare Mietwohnung oder ein bezahlbares Baugrundstück für ihn gibt,
... dass er verlässliche Partner in der Stadtverwaltung hat, wenn er eine eigene Firma gründen will,

...

dass er in Tönisvorst für seine Kinder ein gutes Betreuungsangebot findet und er deshalb - alleinerziehend oder gemeinsam mit seinem Partner - für ein ausreichendes Familieneinkommen sorgen kann,
... dass er weiterhin Kindergärten, Grundschulen und weiterführende Schulen vorfindet, die gemeinsam seine Kinder bestmöglich ausbilden und fördern,
... dass er in den Innenstädten von Vorst und St. Tönis gut einkaufen kann und kulturell und gastronomisch voll auf seine Kosten kommt,
... dass er für Eltern oder Großeltern, wenn sie betreut werden müssen und er dieses nicht mehr zu Hause schafft, in Tönisvorst einen Platz in einem guten Haus mit Wohnbetreuung oder Pflege findet.

Damit dieser junge Mensch das dann auch wirklich vorfindet, daran möchte ich mitarbeiten, dafür lohnt es sich einzusetzen.

 

Um mich für Ihre Belange und Wünsche einzusetzen zu können, brauche ich auch Ihre Anregungen. Wenn Sie gemeinsam mit mir etwas bewegen wollen, rufen Sie mich an, schreiben Sie mir oder schicken Sie mir eine E-Mail.


So erreichen Sie mich

Krähenfeld 34 47918 Tönisvorst
Telefon: 02151 / 79 64 74
mobil: 0172 / 89 50 417
Fax: 02151 / 79 97 73
E-Mail: thomas.kroschwald@cdu-fraktion.tv